Schulsozialarbeit

Liebe Schüler*innen, auch während der Schulschließung stehe ich Ihnen gerne als Ansprechpartnerin bei Fragen zur Ausbildung sowie privaten oder beruflichen Schwierigkeiten zur Seite. Erreichbar bin ich per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie telefonisch unter der gewohnten Nummer 0391-50 69 22 20.

Nach Absprache sind auch Video-Anrufe per Skype o.ä. möglich.

 

Sorgen Sie gut für sich und bleiben Sie gesund!

 

Nicole Bohne,

Schulsozialpädagogin

Die derzeitige Situation ist ungewohnt und birgt zahlreiche Herausforderungen für uns.

Einigen ist die Arbeit im Betrieb nicht möglich, andere wiederum schieben Extraschichten und versorgen uns bspw. im Einzelhandel.

Während bei den einen noch die beruflichen Verpflichtungen dafür sorgen, dass eine gewisse Tagesstruktur und soziale Kontakte erhalten bleiben, führt die Zwangspause bei anderen womöglich zu Frust und Lethargie.

Sind wir mit einer unfreiwilligen Umstellung unseres gewohnten Alltags konfrontiert, so kann dies zu Unsicherheit und Unzufriedenheit führen. Umso wichtiger ist es, trotz der Veränderungen eine Tagesstruktur zu erhalten, welche uns Übergänge signalisiert sowie Orientierung und Sicherheit gibt. Außerdem erleichtert es den Übergang in die Zeit „danach“.  

Hilfreich ist es, an bestehende Gewohnheiten soweit wie möglich anzuknüpfen.  Bspw. durch: (weiterlesen...)